Kategorie: Experiment

Fotografische Glasplatten 98 Jahre nach ihrer Herstellung zu belichten, das hat ja schon was – das ganze aber mit einer echten Solarisation zu paaren, das ist sicherlich weder alltäglich noch alljährlich. Auf Ebay hatte ich im letzten Jahr fotografische Glasplatten ersteigert, …

Weiß-Schwarz nach 98 Jahren Read More »

Rodinal wurde am 27. Januar 1891 patentiert. Hauptneuerung war, dass der Filmentwickler nicht mehr als Pulver, sondern als flüssiges Konzentrat geliefert wurde, das nur noch im richtigen Verhältnis verdünnt werden musste. Und das mit dem Verhältnis – das ist das …

Rodinal 1:1000 Read More »

Zu Erntedank 2012 wurden vier Rollfilme vergraben und ein Jahr später wieder geborgen und entwickelt. Gab es da was zu sehen? Wird nicht die „unsachgemäße Lagerung“ das latente Bild, oder gar den Film selbst zerstört haben? Oder erfahren die Aufnahmen …

Erdedankfest Read More »

Zunehmend wende ich mich mehr und mehr der „anatalen Fotografie“ zu – analoge Aufnahme auf Film, digitale Weiterverarbeitung nach dem Einspannen. Diese Kombination lässt unendlich Raum für Spielereien… Der Schwarz-Weiß-Film Tri-X von Kodak ist derzeit mein Lieblingsfilm. Keine Ahnung warum, …

Mal etwas bunt Read More »