Kategorie: Labor

Fotografische Glasplatten 98 Jahre nach ihrer Herstellung zu belichten, das hat ja schon was – das ganze aber mit einer echten Solarisation zu paaren, das ist sicherlich weder alltäglich noch alljährlich. Auf Ebay hatte ich im letzten Jahr fotografische Glasplatten ersteigert, …

Weiß-Schwarz nach 98 Jahren Read More »

Rodinal wurde am 27. Januar 1891 patentiert. Hauptneuerung war, dass der Filmentwickler nicht mehr als Pulver, sondern als flüssiges Konzentrat geliefert wurde, das nur noch im richtigen Verhältnis verdünnt werden musste. Und das mit dem Verhältnis – das ist das …

Rodinal 1:1000 Read More »

Mit einer Rolleiflex 4×4, auch Baby-Rolleiflex genannt, Bilder zu machen, das geht dann doch nicht mehr ganz „von der Stange“ Schon seit Jahren beginnt es mit der Suche nach geeignetem Filmmaterial von Typ Rollfilm 127. Oft wurde gar nichts mehr …

Rock Me Baby Read More »

Zunehmend wende ich mich mehr und mehr der „anatalen Fotografie“ zu – analoge Aufnahme auf Film, digitale Weiterverarbeitung nach dem Einspannen. Diese Kombination lässt unendlich Raum für Spielereien… Man nehme einen Kodak Ektachrome 160T, Ablaufdatum 02/2005 und entwickele diesen Farb-Diafilm …

Rodinal anstatt E-6 Read More »

Getagged mit:

Zunehmend wende ich mich mehr und mehr der „anatalen Fotografie“ zu – analoge Aufnahme auf Film, digitale Weiterverarbeitung nach dem Einspannen. Diese Kombination lässt unendlich Raum für Spielereien… Man nehme einen Kodak Vericolor 160, Ablaufdatum 12/2000, das klingt doch im …

Rodinal anstatt C-41 Read More »

Getagged mit:

Seit Millionen von Jahren lebt die Spezies Mensch mit Herausforderungen. Auch die durchgängig digitale Fotografie stellte eine solche dar. Wer diese inzwischen im Griff hat, sehnt sich aber wieder zurück. Zurück nach Risiko, zurück nach unvorhersehbaren Ergebnissen, zurück nach lebendigerer …

Pralle Sonne statt dunkler Kammer Read More »

Getagged mit: ,